Datensätze-Tabelle

Auf die Datensätze-Tabelle eines Datenthemas gelangen Sie immer dann, wenn Sie entweder auf der Startseite oder in der Datensätze-Karte eines Datenthemas auf den Button Datensätze in Tabelle auflisten geklickt haben. In der Tabelle sind alle Datensätze als Zeilen aufgelistet, für die wir Ihnen Leserechte gegeben haben.

Es sind nicht alle Attribute des Datenthemas in Form von Tabellenspalten vertreten, sondern nur die für das Zurechtfinden notwendigen (wie zum Beispiel die Bezeichnung), sonst würde die Tabelle viel zu breit.

Je nach Rechten haben die beiden Spalten Datensätze ansehen oder bearbeiten und Datensätze löschen ganz rechts in der Tabelle eine andere Bedeutung und weisen unterschiedliche oder keine Symbole auf:

  • Wenn Sie das entsprechende Bearbeitungsrecht besitzen, finden Sie in der Spalte Datensätze ansehen oder bearbeiten einer Zeile einen Bleistift. Klicken Sie auf den Bleistift, gelangen Sie auf die Bearbeitungsseite des Datensatzes.

  • Wenn Sie das entsprechende Bearbeitungsrecht nicht besitzen, wohl aber das entsprechende Leserecht, finden Sie in der Spalte Datensätze ansehen oder bearbeiten einer Zeile ein Auge. Klicken Sie auf das Auge, gelangen Sie zwar auf die Bearbeitungsseite des Datensatzes, haben dort jedoch keine Möglichkeit Bearbeitungen vorzunehmen. Andernfalls bleibt die Spalte Datensätze ansehen oder bearbeiten einer Zeile leer.

  • Wenn Sie das entsprechende Löschrecht besitzen, finden Sie in der Spalte Datensätze löschen einer Zeile einen Papierkorb. Klicken Sie auf den Papierkorb, gelangen Sie auf die Löschseite des Datensatzes. Andernfalls bleibt die Spalte Datensätze löschen einer Zeile leer.

Tipp: Sie können auch mehrere Datensätze auf einmal löschen, indem Sie zunächst in jeder gewünschten Zeile der Tabelle – also für jeden Datensatz, der gelöscht werden soll – das Auswahlfeld in der Spalte ganz links aktivieren (also „anhaken“). Anschließend wählen Sie links unterhalb der Tabelle als Aktion den Eintrag ausgewählte Datensätze löschen aus und klicken danach auf den Button Aktion ausführen rechts daneben.

Wie kann ich die Tabelle sortieren?

Die Tabelle können Sie sortieren, indem Sie auf den Titel der Spalte klicken, nach der Sie sortieren möchten – somit wird die Tabelle aufsteigend nach dieser Spalte sortiert.

Wenn Sie nochmals auf denselben Spaltentitel klicken, wird die Tabelle absteigend nach dieser Spalte sortiert.

Wie kann ich den Tabelleninhalt filtern?

Den Tabelleninhalt können Sie filtern, indem Sie in dem Eingabefeld mit der Bezeichnung Suche/Filter rechts über der Tabelle einen Begriff eintragen, nach dem gefiltert werden soll: Bereits während Ihrer Eingabe wird der Tabelleninhalt dynamisch nach denjenigen Zeilen gefiltert, die die Eingabe in irgendeiner Spalte enthalten.

Wie kann ich alle Datensätze in der Tabelle anzeigen?

Falls Sie alle Datensätze in der Tabelle anzeigen möchten, setzen Sie einfach das Auswahlfeld links unterhalb der Tabelle auf alle (Datensätze anzeigen). Beachten Sie dabei jedoch einen gegebenenfalls gesetzten Filter.

Wie kann ich die Zahl der Datensätzen in der Tabelle reduzieren?

Gerade bei Datenthemen mit sehr vielen Datensätzen bietet es sich an, den Tabelleninhalt zu reduzieren bzw. übersichtlicher zu gestalten. Dies können Sie tun, indem Sie die sogenannte Paginierung nutzen: Links unterhalb der Tabelle ist wählbar, wie viele Einträge pro Seite angezeigt werden sollen; rechts unterhalb der Tabelle können Sie dann durch die einzelnen Seiten blättern.

Kann die Tabelle auch als CSV-Datei, als Datei für Microsoft Excel oder als PDF exportiert werden?

Für den Export der Tabelle als CSV-Datei, als Datei für Microsoft Excel oder als PDF stehen Ihnen die entsprechenden Buttons links oberhalb der Tabelle zur Verfügung.

Exportiert wird dabei allerdings immer nur der aktuelle Tabelleninhalt, der – wie oben beschrieben – von der Paginierung, der Filterung und der Sortierung abhängt.

Tipp: Wenn Sie alle Datensätze exportieren möchten, setzen Sie einfach das Auswahlfeld links unterhalb der Tabelle auf alle (Datensätze anzeigen), sodass der aktuelle Tabelleninhalt auch alle Datensätze umfasst.